A Projection auf Tour

Du magst Joy Division?

Eigentlich ist es einfallslos und gemein Künstler mit anderen Künstlern zu vergleichen, aber manchmal bietet es sich echt an und manchmal kommt man daran gar nicht vorbei. So wie in diesem Fall.

Im Januar veröffentlichten A Projection ihr Album „Framework“ und im September kommen die Schweden endlich nach Deutschland. Pünktlich zur Tour veröffentlichen sie ihre dritte Single aus dem Album namens „Next Time“.

AProjection

Ich habe es schon angesprochen, die PostPunk-DarkWaver von A Projection sind recht düster und melodisch unterwegs, so wie es einst Joy Division Waren. So gesehen ist der Vergleich absolut berechtigt und auch die Band kann wohl damit umgehen.

A Projection über „Framework“: „Ziel war es, ein Album zu schaffen, das die Essenz der Rastlosigkeit und Isolation in der Großstadt musikalisch einfängt“. Die sehr ehrlichen und beinahe exhibitionistischen Texte des Sängers Isak Eriksson werden von effektgeladenen Gitarrenklängen, Schlagzeuggewittern und orchestralen Synthesizern umrahmt. „Wir wollten, dass das Album unser Leben und unsere persönlichen Erfahrungen ungeschönt widerspiegelt“, sagt die Band. „Darum ist das Ineinander von Licht und Dunkel, von Freude und Verzweiflung das bestimmende Thema.“

Fest steht das die Musik von A Projection großartig ist und großartig kann nur noch durch LIVE gesteigert werden. Also lass dir die Konzerttermine nicht entgehen.

A Projection auf Tour:
05.09.17 Hannover – Café Glocksee
06.09.17 Bremen – Etage 3
07.09.17 Berlin – SO36
08.09.17 Dresden – Scheune
09.09.17 Leipzig – Nocturnal Culture Night
12.09.17 Mainz – Schon Schön
13.09.17 Köln – Blue Shell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.