Das Trauercafé auf dem Leipziger Südfriedhof…

Trauercafé – ein Ort für Trauer und Miteinander

Trauercafé ist ein Wort das ich so bisher nicht kannte. Gestern war das Wetter ja nicht so berauschend und so war es mal wieder Zeit für einen Erkundungstrip über den Leipziger Südfriedhof. Ich mag den Südfriedhof, denn er spiegelt das Denken der Zeiten wieder, er strahlt Ruhe aus und gibt dennoch Kraft, wirkt imposant, angeberisch und zugleich bescheiden. Und es gibt immer wieder etwas zu entdecken.

Das kleine Häuschen am West-Tor ist mir schon letztes Mal aufgefallen – doch ich habe es verdrängt. Diesmal gewann jedoch die Neugier und so wurde die Sache von Nahem beschaut.

Voll war es, überwiegend ältere Leute, aber vor der Tür auf einer Bank auch jüngeres Volk. Es gab frischen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und das zum „Sozialtarif“ (wirklich günstig). Das Trauercafé ist karg, aber nicht ungemütlich eingerichtet und es ist definitiv mehr als eine Unterstellmöglichkeit bei Regen.

Initiator des Trauercafés auf dem Leipziger Südfriedhof ist die Paul-Benndorf-Gesellschaft, die mit diesem Café einen Ort, nicht nur der Trauer, sondern auch der Begegnung schaffen wollte. Ein Vorhaben das absolut gelungen ist. Mittlerweile gibt es Stammgäste und einige Besucher haben einander kennengelernt und nutzen die zufällige Begegnung für einen Plausch. Und genau darum geht es, denn viele Ältere sind allein und so ein Café bietet mit schönem Kuchen und einem schützenden Dach Raum für Begegnungen.

Die dort Kaffee und Kuchen ausschenken sind ehrenamtliche Helfer, die ihr Tun als ihre Art von Nächstenliebe verstehen.

Die ehrenamtlichen Kellner sind nicht nur für den Service dort, sie sind auch als Ansprechpartner für allerlei Sorgen und Nöte da. Sie führen Gespräche mit ihren Gästen – sie geben Trost und Kraft. Gerade auf Friedhöfen ist davon oft viel zu wenig zu finden und das war ja auch der Ansatz der Paul-Benndorf-Gesellschaft.

Übrigens finden im Trauercafé auch Lesungen statt und die Paul-Benndorf-Gesellschaft ist Initiator zahlreicher Führungen über Leipziger Friedhöfe.

Also: entdeckt die Friedhöfe der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.