GEKO 2015

Respekt! Toleranz! Nächstenliebe! Benefiz für Flüchtlinge.

Am 14. November steigt in der Leipziger Heilandskirche die erste Ausgabe des GEKO Festivals. Die Initiatoren dieses kleinen Festivals sind Sebastian und Martin. Diese Beiden veranstalten zusammen mit der Gemeinde der Heilandskirche dieses ganz besondere Event.

Ursprünglich wollten Sebastian und Martin nur ein Konzert mit einander veranstalten, doch die dramatischen Ereignisse in Syrien und im Irak, auf den Fluchtrouten, an den Grenzen und auch der zunehmende Fremdenhass in unserem Land ließen die Pläne schnell konkret werden. Der Erlös der des GEKO Festivals wird dem Leipziger Flüchtlingsrat gespendet und neben dem Geld geht es darum – klar Position gegen Intoleranz, tumben Fremdenhass und zunehmende Gewalt gegen alles nicht so Engstirnige zu beziehen.

Die Heilandskirche ist eine fantastische Location – sowohl architektonisch, akustisch als auch spirituell. Am 14.11. wird es dort eine Light Show / Licht Installation geben und vier Bands werden dem geneigten Publikum anständig einheizen. Natürlich wird es auch Glühwein und Nahrung geben.

Die Vier Bands sind ZIN, ECHOS & DUST BUNNYES, 206 und QUEEN UNIMPRESSED BY BLUE HORSE PAINTING. Karten für das GEKO gibt es an der Abendkasse (für 6 Euro) und im Vorverkauf via CULTON Tickets (für 5,50 Euro). Start des Benefiz-Events ist am 14. November 2015 | 19:00 Uhr.

One thought on “GEKO 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.