Kakkmaddafakka – “Neighbourhood”

Am Sa/10.02. live im Haus Auensee

Kakkmaddafakka haben ihr Label verlassen. Sie zogen in eine alte Villa in ihrer Heimatstadt Bergen und nahmen dort ihre neuen Songs auf. „Hus“ ist der Name des vierten Albums der Norweger, es erschien bereits am 20. Oktober 2017 via Bergen Mafia/InGrooves.

kakkmaddafakka band

Mit ihrem super frischen und tanzbaren Gitarrensound – mit Texten über die Jugend, Freundschaft und Dating, in denen sich die Fans wiederfanden und mit ihren mitreißenden LiveShows gelang es Kakkmaddafakka in die musikalische Oberliga aufzusteigen.

Kakkmaddafakka bleiben auch auf ihrem vierten Album „Hus“, ihrem Motto „Alles kann, nichts muss“ treu und sprechen mit „Hus“ auch Fans ihres des Debüt-Albums an.

Was eigentlich als Spassprojekt mit einem komischen Namen im norwegischen Bergen begann, zeigt dass es möglich ist mit Witz, viel Leidenschaft, Persönlichkeit und tollen Songs alles zu erreichen. Das aktuelle Album „Hus“ und die vielen ausverkauften Konzerte sind dafür ein guter Beweis.

Wir möchten euch heute das Video zu “Neighbourhood” nahelegen. Hauptdarsteller im Clip ist Helge Jordal, ein in Norwegen als „grand old man“  bekannter Theater- und Filmschauspieler. Die Regie zum Video führte Bandmitglied Kristoffer van der Pas. Außerdem möchten wir noch einmal darauf hinweisen das Kakkmaddafakka am Samstag im Haus Auensee spielen.

Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen, denn Kakkmaddafakka versprühen eine fantastische Energie und nichts ist schöner als super gut gelaunt aus einem Konzert zu kommen.

Tickets gibt es zum Beispiel bei CULTON.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.