KIDS N CATS – „11 Tracks“

BUNT – LAUT – FRECH

KIDS N CATS kommen aus Wien, dieser Stadt mit kaiserlicher Tradition, Zentralfriedhof, Opernball, einer Sprache die Dinge gern etwas bedeutsamer macht, Selbstironie und einer geilen Kulturszene die ganz gern ein bisschen neben der Spur ist.

KIDS N CATS - Band

KIDS N CATS sind Jeanne Nickels, Marten Kaffke, Maximilian Atteneder und Peter Paul. 2014 sind sie mit „Tip Tip“ und dem dazugehörigen Video zum ersten Mal massiv wahrgenommen worden. Kein Wunder, denn die Musik stimmte und die mitgelieferte Optik war wenn nicht grenzwertig so doch einprägsam. Die Vier spielen mit Stereotypen, überschreiten wahnsinnig gern Grenzen und verbreiten dabei derart gute Laune, dass man ihnen nicht böse sein kann.

Mastermind in Sachen Optik der Band ist zweifellos die Puppenspielerin Jeanne Nickels, deren Handschrift bei den Videos gut erkennbar ist. Musikalisch ist das Tun der KIDS N CATS ganz klar im elektronischen Pop zu Hause. Hier besticht besonders die enorme Power die den Tracks der Vier innewohnt aber auch die Texte sind nicht ohne. Denn in den Texten von KIDS N CATS setzt sich die Bildsprache der Band fort – oder umgekehrt.

KIDS N CATS reisten um die Welt und haben in jedem der 11 Länder, die sie besuchten, ein Lied komponiert – einige davon führten auch zu wichtigen Kooperationen und tiefen Freundschaften.

Auf ihrer Reise haben sich die Vier menschlich und musikalisch weiterentwickelt. Sie nahmen alles begeistert an, was neu für sie war und so packten sich auch jeden sich bietenden Funken der Inspiration.

Als Ergebnis des Trips gibt es nun ein neues mit elf Tracks, einem bombastischen Sound und noch verrückterer Optik. beladenes Album. KIDS N CATS sind älter und reifer geworden – und irgendwie auch noch verrückter.

“11 Tracks” von KIDS N CATS erscheint am 04.05.2018 via Wouf Records.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.