Lea Porcelain – „Warsaw Street“

Lea Porcelain lassen einen gucken.

Seit einiger Zeit geistert schon der Name Lea Porcelain durch die Clubs. Nun endlich liegt „Warsaw Street“, der erste Song des für 2017 angekündigten Debütalbums, vor und steht den ersten veröffentlichten Tracks in nichts nach.

lea porcelain

Lea Porcelain sind aus Deutschland, wobei man die Band wohl eher in UK verorten würde. Der Sound der Band klingt doch irgendwie nach einem sehr hippen Exportschlager der Insel. Mir fällt da spontan Joy Devision ein. Lea Porcelain hat ihren Ursprung aber in Frankfurt am Main. Dort lernten sich Julien Bracht und Markus Nikolaus kennen. Auch wenn sie damals noch eigene Projekte verfolgten blieben die beiden in Kontakt und entschieden sich dann zum Glück für eine Zusammenarbeit. Das Duo konnte mit Zane Lowe einen prominenten Unterstützer finden, der mehrere Tracks der Band in seiner Beats1 Sendung spielte. So war es nur eine Frage der Zeit bis ein Londoner Management auf die Zwei aufmerksam wurde und ihnen eine Zusammenarbeit anbot.

Diese Band veröffentlicht im nächsten Jahr ihr Debüt-Album und wenn es so gut wird wie „Warsaw Street“, dann sollte man Lea Porcelain auf jeden Fall im Auge behalten, denn Lea Porcelain werden wohl noch einiges für uns parat halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.