Øya Festival 2017

Øya-Macher spoilern erste Bands und der VVK geht los.

 Die Macher vom in Oslo stattfindenden Øya Festival bescheren uns eine Vorschau auf das Line Up des Øya 2017. Wir dürfen das wohl als eine Art Weihnachtsgeschenk begreifen, obwohl so ein Line Up natürlich auch ein klasse Verkaufsargument für die nicht ganz billigen Tickets sein kann.

 Als erste Namen für 2017 wurden unter anderem die US Pop-Ikone Lana Del Rey und die schwedischen High-Energy-Rock-N-Roller und Vorreiter der skandinavischen Rock-Welle der 90er The Hellacopters angekündigt. Auch finden sich mit Namen wie Angel Olsen, Car Seat Headrest, Mac DeMarco und Mø zahlreiche Künstler im Line Up, deren aktuelle Veröffentlichungen sehr weit oben in diversen 2016er-Bestenlisten zu finden sind.

Völlig zurecht genießt das Øya Festival den Ruf, eines der schönsten Festivals Europas zu sein. Im traumhaften Tøyenparken, mitten in Oslo gelegen, bietet das Festival in intimem Rahmen und bei extrem kurzen Laufwegen sowie perfekter Organisation ein fantastisches Line Up voller internationaler Hochkaräter und spannender Newcomer. dazu kommt eine unschlagbar entspannte und friedliche Atmosphäre, eine nie zuvor gesehene Sauberkeit, ein tolles kulinarisches Angebot und nicht zuletzt zahlreiche liebevolle Details, die den Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen, bei dem man die Welt um sich herum allzu leicht für eine Weile vergessen kann.

Stilistisch machen sich die Veranstalter völlig frei von jeglichen Genre-Scheuklappen, wodurch immer ein vielfältiges und exklusives Line Up entsteht.

Bisher stehen diese Bands fest: Lana Del Rey (US), The Hellacopters (SWE), Mø (DK),
Mac DeMarco (CAN), Angel Olson (US), Vince Staples (US), Car Seat Headrest (US), Jenny Hval (NO), Badbadnotgood (CAN), Lars Vaular (NO), Nils Bech (NO), Charlotte Dos Santos (NO), Julia Jacklin (AUS), Sigrid (NO), Silja Torleif Bjella (NO), Hester V75 (NO), Daniel Kvammen (NO), John Olaf Nilsen & Nordsjøen (NO)

Tickets gibt es unter folgendem Link ab sofort zu bestellen und kosten ca. 300 Euro (2629,- NOK) für alle Tage bzw.  ca. 100 Euro (909,- NOK) für ein Tagesticket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.