joan_as_policewoman_letitbeyou

Joan As Police Woman – „Let It Be You“

Immer wieder anders gut Joan Wasser, die uns seit mehr als zehn Jahren mit umwerfend guter Musik beschenkt hat im Oktober ein neues Album […]

Pete Astor - "One For The Ghost" Album Cover

Pete Astor – “One For The Ghost”

Ohne Schnörkel Der Songwriter Pete Astor erblickte 1960 in England das Licht der Welt. Musikalisch fiel er dann 1983 zum ersten Mal auf. Es […]

Capitano

Capitano – „HI“

Sound und Optik sind echt geil Wenn David Bowie mit Josh Homme eine Nacht in der Wüste verbringen würde und das Ganze den Soundtrack […]

Transistor Girl - cover "Righteous Sinner"

Transistor Girl – „Righteous – Sinner“

Mitreißende Ruhe! Hin und Wider hat man das Bedürfnis etwas, sich, oder etwas an sich zu ändern. Dieses Gefühl überkommt wohl jeden mal. Auch […]

Ronnie Earl & The Broadcasters

Ronnie Earl & The Broadcasters – „The Luckiest Man“

Hommage an Jim Mouradian Mit „The Luckiest Man“ veröffentlichen die schon dreimal mit dem Blues Music Award als „Gitarrist des Jahres“ ausgezeichneten Ronnie Earl […]

farewell dear ghost - pink noise cover

Farewell Dear Ghost – „Neon Nature“

Austria rocks! Östereichs Musiker zeigen immer wieder das sie im Bereich des guten Indie-Rock und –Pop ganz oben mitspielen können. So natürlich auch Farewell […]

Sevdaliza Ison

Sevdaliza – „Ison“

Bockbeinig, böse und doch so traurig … Hinter dem Namen Sevdaliza steckt Sevda Alizadeh, eine iranisch stämmige Niederländerin. Sevda Alizadeh kommt aus einer Familie […]

purwien & kowa - "zwei"

Purwien & Kowa – „Zwei“

Muss man mögen … Nach mehrjähriger Abstinenz meldet sich Christian Purwien zurück. Und damit es sich lohnt ist sein Comeback gleich ein echter Doppelschlag. […]

Rosas Epektos Cover

Bing Austria & The Flippin Soul Stompers – „Rosas Epektos“

Philippinischer Rocksteady ist heiß – sehr heiß! „Rosas Epektos“ ist das Debütalbum der philippinischen Band Bing Austria & The Flippin Soul Stompers. Wenn dir […]

Ani DiFranco - "Binary" Cover

Ani DiFranco – „Binary“



20 Alben und immer noch mit höchstem Anspruch Es ist echt verrückt, nun erblickte schon das zwanzigste Studioalbum vom Ani DiFranco das Licht der […]