purwien & kowa - "zwei"

Purwien & Kowa – „Zwei“

Muss man mögen … Nach mehrjähriger Abstinenz meldet sich Christian Purwien zurück. Und damit es sich lohnt ist sein Comeback gleich ein echter Doppelschlag. […]

Rosas Epektos Cover

Bing Austria & The Flippin Soul Stompers – „Rosas Epektos“

Philippinischer Rocksteady ist heiß – sehr heiß! „Rosas Epektos“ ist das Debütalbum der philippinischen Band Bing Austria & The Flippin Soul Stompers. Wenn dir […]

Ani DiFranco - "Binary" Cover

Ani DiFranco – „Binary“



20 Alben und immer noch mit höchstem Anspruch Es ist echt verrückt, nun erblickte schon das zwanzigste Studioalbum vom Ani DiFranco das Licht der […]

Lola Marsh Remember Roses Cover

Lola Marsh – „Remember Roses“

Es wurde wirklich Zeit Wer Folk-Pop oder auch einfach guten Indie-Pop mag kommt an Lola Marsh nicht wirklich vorbei. Die Masterminds der Band aus […]

sylvanesso "what now" cover

Sylvan Esso – „What Now“

Elektropop verschafft Glücksgefühle Zweifellos ist diese Aussage gewagt, gibt es doch unzählige Beispiele die genau das Gegenteil belegen. Daher schränke ich die Aussage ein […]

peter_perrett_-_how_the_west_was_won_-_packshot

Peter Perrett – „How The West Was Won“

Ist Lou Reed zurück? Natürlich ist Lou Reed nicht zurück. Aber wenn man Bruchstücke von aktuellen Songs nur so nebenbei aufschnappt, dann kann sich […]

alex_the_astronaut_towhomitmayconcern

Alex The Astronaut – „To Whom It May Concern“

Einfach schön! Ich lege die CD in den Player, der erste Track „Already Home“ läuft und ich bin plötzlich irgendwo in meiner Vergangenheit. Ich […]

Rebeca Lane - "Alma Mestiza"

Rebeca Lane – „Alma Mestiza“

Frauenpower mit ganz viel Herz und Botschaft Rebeca Lane ist wohl eine der bekanntesten Stimmen Lateinamerikas. In erster Linie denkt man bei Rebeca Lane […]

YA TOSIBA - LOVE PARTY

YA TOSIBA – „LOVE PARTY“

Finnisch/azerbaijanische Clubsounds? Aha! Die Frage nach der Existenz von Clubmusik die tatsächlich ihre Wurzeln in Finnland und Azerbaijan hat ist sicher erst mal berechtigt. […]

AS Nichtsdestotrotzdem

Albrecht Schrader – „Nichtsdestotrotzdem“

Die Banalität des Alltags in Lieden und doch kein Schlager. Bei Staatsakt ist Albrecht Schrader kein Neuling. Im letzten Jahr veröffentlichte er die EP […]