The Bohicas – „The Making Of“

Poppig, kantig, geil!

The Bohicas kommen von der Britischen Insel und zwar aus der Grafschaft Essex. Das Quartett besteht aus Dominic McGuinness – Gesang, Brendan Heaney – Schlagzeug, Dominic John – Gitarre und Adrian Acolatse – Bass. Die Vier sind die große Hoffnung von Domino Records und so wie es aussieht hat Domino mal wieder einen fetten Karpfen aus dem Teich gezogen.

Wenn man The Bohicas genretechnisch einordnen soll, dann sind sie in der Rubrik Gitarrenpop mit messerscharfen Riffs, melodischen Hooks und wunderbar dreckigem, adrenalingeladenem – zähnefletschendem Rock ’n Roll einzusortieren.

Die vier Jungs lernten sich in der Schule kennen und teilten die Leidenschaft für die Beatles, die Kinks, Ray Charles und die neue Welle der 2000er Gitarrenbands. Ihr Debütalbum „The Making Of“ wurde von Mark Rankin (Queens Of The Stone Age, Bombay Bicycle Club), Chris ‘Merrick’ Hughes (Tears For Fears, Adam And The Ants) und Oli Bayston (Toy, Boxed In) produziert.

Das sind tolle Namen die hinter der Band stehen aber zum Glück zählt ja immer das Produkt und das Resultat ist mindestens so gut wie die Namen der Produzenten.

So bleibt nur ein Fazit: Poppig, kantig, geil!

„The Making Of“ von The Bohicas erscheint via Domino am 21.08.2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.