Ursina – „You Have My Heart“

Weit mehr als Schokolade

Am 27. Januar veröffentlichte die schweizer Sängerin Ursina ihr erstes Album. Vorausgegangen sind dem ersten Longplayer zwei EPs die so viel Beachtung fanden, dass sie da noch was drauf setzen musste.

ursina

Ursina hat an der Luzerner Hochschule für Musik studiert und ging danach für ein Jahr nach Dänemark, wo sie sich von den weiten Landschaften und dem Meer inspirieren ließ. Aufgewachsen ist sie in einem kleinen Dorf in den Schweizer Bergen und hört dort zunächst klassische Musik und Volkslieder in ihrer romanischen Muttersprache. Zu ihren Einflüssen zählt Ursina auf jeden Fall Folk- und Popmusik und ist besonders verzaubert von skandinavischen Künstlern, wie Ane Brun, Efterklang und Jose Gonzalez.

Auf „You Have My Heart“ finden sich zehn Songs von denen zwei in Ursinas Muttersprache Romanisch eingesungen sind. Die übrigen acht Songs sind in englischer Sprache gesungen, was einer internationalen Verbreitung ihrer Musik nicht abträglich ist.

Ursinas Lieder haben etwas enorm Festliches in sich. Sie wirken sehr aufgeräumt, ruhen in sich, atmen sanft und strahlen Wärme aus. „You Have My Heart“ wurde von Wir-sind-Helden-Schlagzeuger Pola Roy in dessen Studio in Berlin aufgenommen und produziert. Das Album vereint Folk, Pop und Singer/Songwriter-Elemente.

Ursina live:

16.02.2017 CH – Chur, Werkstatt
17.02.2017 CH – Bern, Cafe Kairo
02.03.2017 DE – Hamburg, Nochtspeicher (Duo) /w Serafyn*
03.03.2017 DE – Berlin, F101 (Admiralspalast) (Duo) /w Serafyn*
04.03.2017 DE – München, Rationaltheater (Duo) /w Serafyn*
08.03.2017 CH – Baden, Frau Meise (Duo)
22.03.2017 CH – Luzern, Schüür /w Serafyn
24.03.2017 CH – Aarau, Kiff /w Serafyn
12.04.2017 CH – Basel, Cafe Singer
20.04.2017 DE – Frankfurt am Main, Brotfabrik (Duo) /w Serafyn*
21.04.2017 DE – Leipzig, Neues Schauspiel (Duo) /w Serafyn*
22.04.2017 DE – Köln, Wohngemeinschaft (Duo) /w Serafyn*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.