Dream Wife – „Dto“

Super sympathisch …

Die Veröffentlichung des Debüt-Albums des isländisch/britischen Trios steht an und so bietet sich die Gelegenheit auf dieses wirklich fette Album aufmerksam zu machen.

Hinter dem knackigen und selbstironischen Bandnamen stecken Frontfrau Rakel Mjöll, Alice Go und Bella Podpadec. Die Musik der Mädels ist ganz klar gitarrenlastiger Rock, der nicht zuletzt von den stimmen der Drei lebt.

Dream Wife Band

Gegründet wurde Dream Wife als Projekt im Rahmen des Kunststudiums an der Brighton University – der Name war dabei als Kommentar zur Objektivierung der Frau in der Gesellschaft gedacht. Da Dream Wife richtig gut sind avancierte die Band ganz schnell zu einem der angesagtesten Underground Acts im vereinigten Königreich. Die Einladungen zu Iceland Airwaves, Roskilde, SXSW und zum Reeperbahn Festival waren da nur noch eine Formsache. Im Frühjahr letzten Jahres waren Dream Wife mit The Kills auf Kalifornien Tour. The Kills hatten Dream Wife dazu eingeladen und waren von ihrer Entscheidung begeistert.

Wenn man Dream Wife musikalisch verorten will kann Parallelen zu Frauen-Rock-Bands wie Babes in Toyland ziehen. Das gilt sowohl für die Art der Musik als auch für ihr Selbstverstädnnis.
Ende Januar ist es nun endlich soweit. Das herbeigesehnte Debütalbum von Dream Wife wird das Licht der Welt erblicken.

Damit die Wartezeit bis dahin nicht zu lang wird eigen wir hier noch das dystopisch-schöne Anime-Video zu „Hey Heartbreaker“. Produziert wurde der Clip von niemand geringerem als Joe Prytherch, besser bekannt als Mason London oder auch als früherer Art Director des Boiler Rooms. Im Video zu „Hey Heartbreaker“ wird die Band zu Dream Wife-Robotern, die in einem schäbigen Laden gegen ihren Wille festgehalten werden. Beeindruckend dargestellt durch Joe Prytherchs phantasievolle Umsetzung. Inspiriert von Anime und dem gefeierten Genreklassiker „Akira“.

Diese Band besticht durch Qualität und legt ein irres Tempo vor. Wenn sie das durchhalten können wir uns auf noch viele coole Songs freuen.

Dream Wife – „Dto“ erscheint am 26.01.2018 via Lucky Number Music und Rough Trade.

Dream Wife live:
09.03. Berlin – Badehaus
14.03. Hamburg – Molotow
15.03. Köln – Blue Shell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.