DURY DAVA – “DURY DAVA”

Eine tiefe Verbeugung vor dem Sound der 60er und 70er

Aber die Musik von DURY DAVA ist keineswegs eine simple Kopie des Sounds dieser großen Zeit, es ist eine Neuinterpretation.

DURY DAVA sind in Athen zu Hause. Die Band gründete sich vor über drei Jahren und besteht aus Karolos Berahas – Bass und Keyboards, Giorgis Karras – E-Gitarre und Dilruba, Dimitris Mantzavinos – Gesang, E-Gitarre, Bouzouki, Dimitris Prokos – Klarinette, Keyboards und Ilias Livieratos am Schlagzeug und der Perkussion.

DURY DAVA Band

Die fünf Musiker lieben den hypnotischen Sound der Hippiezeit, Santana, extrem lange Tracks, coolen Fusion-Jazz, Kraut-Rock und das alles kann man hören.

Die Band bricht nichts übers Knie. Die Dinge brauchen die Zeit die sie eben brauchen und die Band gibt ihren Ideen auch die nötige Zeit. Das kann man zum Beispiel am Song „Santana“ – dem vierten Track des aktuellen Albums bestens sehen. Der Song brauchte mehr als ein Jahr um zu entstehen und in dieser Zeit entwickelte er sich sozusagen mit der Band. Die ursprüngliche Idee war es einen polyrhythmischen Song mit doppeltem Talkt und einem fetten Trommelsolo zu kreieren, wo viel Platz für Improvisationen bleibt. Was bestens geglückt ist.

Das Album “DURY DAVA” entstand während mehrerer Sessions in der zweiten Hälfte des letzten Jahres in den Hobart Phase Studios in Athen. Auf dem Debüt der Band stecken gut 70 Minuten Musik, die aufwühlend und beruhigend zu gleich sind. Die angekündigte Hommage an den wilden Geist der 60er und 70er ist unüberhörbar. Der Sound wird mit Elementen der griechisch-türkischen Musiktradition, ungeraden Rhythmen und einer ordentlichen Portion Punk und zeitgenössischem Experimentalrock komplettiert.

“DURY DAVA” ist ein enorm facettenreiches und energiegeladenes Album, welches Maßstäbe setzt. Die Musik der Fünf trägt einen fort und beschert so maximales Hörvergnügen.

DURY DAVA – “DURY DAVA” erschien bereits am 10. Mai diesen Jahres via Inner Ear Records und ist als 180g Double Vinyl LP und Digital erhältlich.