FishBookLetters

Musik, Film, Reisen, Kunst, Lesestoff

Monday, September 20, 2021
HÅN

HÅN

HÅN kombiniert ätherischen Pop und dunkle Melodien zu einem nostalgischen, aber fesselnden Mix. Aufgewachsen ist sie in einer kleinen Stadt in der Nähe des Gardasees, umgeben von der malerischen Natur Norditaliens. In dieser Umgebung entwickelte sich ihr romantischer Dream-Pop mit körperlichen Beats, schwelgenden Melodien und diesem ganz speziellen Sound des Sommers, bei dem nichts mehr wichtig zu sein scheint – außer diesem Moment, dieser Welt, diesem Leben.

Ihre Debüt-EP „The Children” (2017) wurde von vielen Stimmen hochgelobt und sammelte Millionen von Streams. Es folgten Support Shows für Bands wie Cigarettes After Sex und Bonobo sowie Auftritte auf renommierten Festivals wie Eurosonic Nooderslag, Waves Vienna und Primavera Sound.

Jetzt lebt HÅN in London und arbeitet gerade an ihrem Debütalbum, das Anfang 2022 via Sony Music erscheinen soll. Ihre letzte EP „gradients” (2020) gibt bereits Eindruck dessen, was hier auch weiterhin zu erwarten sein wird. Musik für die wirklich wertvollen Augenblicke, an die wir uns selbst nach Jahren noch lebhaft zurückerinnern wollen und können.

The Italian Showcase steigt am 23. September 2021 am UWE, Spielbudenplatz 21, von 19 bis 23 Uhr.

Show More