Kabuki Joe – „Weight of the Week“

Leidenschaftlich und schön laut

Kabuki Joe sind in Zürich zu hause, sie sind meistens zu dritt und sie lieben Punkrock – aggressiv, schnell, melodisch und laut.

Mit „Weight of the Week“ haben Kabuki Joe am letzten Freitag ihr Debüt-Album präsentiert. Ihre Texte sind in englischer Sprache, was gerade bei so melodischem Punkrock der auch gut aus Kalifornien kommen könnte für die internationale Verbreitung sehr hilfreich sein kann. Ihre Tracks brechen geradezu vor explosiver Kraft, die von wilden Gitarrenklängen angetrieben und vorwärts gepeitscht wird. Dennoch haben ihre Songs großartige Melodien, was die Aggression etwas zurücknimmt.

Da sie das Gefühl von Live-Auftritten lieben und dieses auch mit der Platte an ihre Fans geben wollen, haben sie ihr Debüt live Aufgenommen. Das heißt, dass kein Track hinterher zurechtgeschoben und irgendwie hingefrickelt wurde. Wenn ein Take scheiße war, dann musste er noch einmal aufgenommen werden. So etwas frisst Zeit und kostet Nerven, doch macht es auch viel Spaß. Genau diesen ungeheuren Spaß kann man aus der neuen Platte „Weight of the Week“ heraushören. Manchmal glaubt man sogar den Schweiß der Jungs zu riechen. Authentischer geht es nicht!

„Weight of the Week“ von Kabuki Joe ist ein wirklich fettes Debüt und mit diesem Album haben die Jungs aus Zürich die Messlatte für kommende Alben extrem hoch gehängt.

Kabuki Joe – „Weight of the Week“ erschien am 29.11.2019 via Ambulance Recordings.