Kraus – „Eure Kinder“

Kino mal anders

Im Februar dieses Jahres veröffentlichte Kraus sein Debütalbum „Mehr Als Laut“. Dazu präsentierte er mit „Eure Kinder“ den längsten durcherzählten Song der Welt. Unter der Schirmherrschaft von Udo Lindenberg wurde aus diesem Song ein Film, der auf der Berlinale lief und für den Max Ophüls Preis nominiert wurde.

„Eure Kinder“ ist ein Musik-Kinofilm. Eigentlich ein Stummfilm zu dem die Band live spielt. Produzent des Films ist Klaus Maeck, der auch Soul Kitchen und Fraktus produziert hat.

Der Film erzählt Kindheit, Jugend und Erwachsenwerden im Nach-Wende-Deutschland von 1990-2015. Gefördert wurde dieses Projekt vom BKM und der Filmförderung HH/SH.

Wenn sich dir in der nächsten Zeit also die Chance bietet Kraus zu hören oder gar den Film zu sehen und dazu Kraus zu hören, dann lass dir diese Gelegenheit nicht entgehen. Kraus verstehen es aufs Trefflichste schöne und spannende Geschichten zu erzählen und man wird ihrer Musik nicht müde.

Auch möchte ich noch einmal auf das Debüt-Album „Mehr Als Laut“ hinweisen. Das Album beherbergt zwölf super schöne Tracks und den Abschluss macht das halbstündige „Eure Kinder“.