PALKO!MUSKI – „Savage Dog“

Der musikgewordene Wahnsinn

Es ist ein irrer Mix aus Gypsy, Polka, Disco, Balkan und einer gehörigen Portion Wahnsinn die dich einfach schnappt und übers Parkett scheibt, eigentlich eher prügelt, aber mit in Schaumstoff eingewickelten Baseballschlägern. Ein brutal schönes Vergnügen!

PALKO!MUSKI Band

„Savage Dog“ ist die neueste Single der fünf Schweizer. Gegründet wurde die Band im Jahr 2006 und ursprünglich war es ein Trio, doch die Besetzung änderte sich und so wuchs die Band.

Eine echte Starthilfe für PALKO!MUSKI war sicher der Zürcher Helsinki Klub der die damals noch recht unbekannte Band einlud, vier Wochen hintereinander je eine Show zu liefern. Für Bands sind Auftritte sowieso der beste Lehrmeister und so hat der Helsinki Klub quasi in die Ausbildung von PALKO!MUSKI infestiert. Das ist ein echter WinWinDeal!

Gibt es so etwas wie GuteLauneMusik? GuteLauneMusik klingt zugegebener Maßen irgendwie billig und nach Formatradio mit chronisch gut gelaunten Moderatoren, aber PALKO!MUSKI verabreichen mit ihrer Musik Überdosen guter Laune und wenn das so ist dann muss man das auch so sagen.

„Savage Dog“ ist nicht nur neu und gutlaunig, dieser Song ist zu dem auch noch ein Ohrwurm der gefährlichsten Kategorie. Das Bedürfnis diesen brutal schönen Song wieder und wieder hören zu wollen macht den Endlosloop unumgänglich.

Macht euch ein schönes Wochenende mit PALKO!MUSKI – „Savage Dog“.