Playing Savage – “DRIP”

Warme Sounds im kalten Winter

Die US-amerikanisch/israelische Singer-Songwriterin Noa Savage vereint in ihrer Musik sowohl Funk, Soul als auch Folkrock. Playing Savage ist ihr aktuelles Musikprojekt.

Aufgewachsen ist die Tochter amerikanisch/irakischer Eltern in Brooklyn und Tel Aviv. Für ihr Klassikstudium zog sie nach Wien, doch sie merkte recht schnell das die Klassik nicht alles ist und so widmete sie sich schon bald ihrer eigentlichen Passion, dem Songwriting.

Playing Savage

Offenbar war es eine gute Entscheidung, denn bereits 2015 wurde sie mit dem österreichischen Musikpreis (Amadeus Award), in der Kategorie ,,Songwriter of the Year‘‘ für den Hit ,,Leya‘‘ von Thorsteinn Einarsson, ausgezeichnet. So lernte sie dann auch

den österreichischen Produzenten Paul Gallister (WANDA/Der Nino aus Wien) kennen, der mit ihr das erste Playing Savage Album „WILD“ (2016) produzierte. Das Album war sehr erfolgreich – nicht nur in Europa doch irgendwann wird es Zeit für eine weitere (eigene) Platte.

Für die neue EP übernahm Savage das Komponieren und Produzieren komplett selbst. Aufgenommen wurde das neue Album mit der eigenen Band und Gastmusikern. Als Schlagzeugerin konnte sie zum Beispiel Lucy Landymore gewinnen, die mit Hanz Zimmer tourt.

Das Ergebnis ist eine neue ”Playing Savage”, die sich mit einem warmen Vintage-Funk-Sound und einer zeitgemäßen Message präsentiert.

“Als ich mir Gedanken über die Neuorientierung des Projektes machte, war ich vor Angst wie versteinert. Jedoch begriff ich mit der Zeit, wie ermüdend diese allgegenwärtige “Faking-It-Kultur” für mich geworden ist. Ich musste mir selbst treu bleiben und wollte die Musik machen, die mich in schlechten Momenten aufheitert und diese an Menschen weitergeben, Jung und Alt.” 

Mit der Single „Samall Talk“ erscheint im Februar ein erster Appetizer zur neuen Platte. Der Track ist gut gewählt, denn er macht hörbar wie Savage Tickt und macht tatsächlich Lust auf mehr. Ihre Musik hat Soul und Feuer und irgendwie scheint der Geist des Soul und Disco der Siebziger wieder auferstanden zu sein.

Playing Savage – “DRIP” EP erscheint am 12.04.2019 via Small Talk Records/CD Baby.