FishBookLetters

Musik, Film, Reisen, Kunst, Lesestoff

Monday, September 20, 2021
Randi Tytingvåg Trio – „Trosteviser for redde netter“

Randi Tytingvåg Trio – „Trosteviser for redde netter“

Oft ist es eben die Stimme

Die Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg kann man getrost als eine der hoffnungsvollen Stimmern Norwegens bezeichnen. Mit ihren Liedern wechselt sie völlig frei von Berührungsängsten zwischen den Genres hin und her und schafft so Neues. Für ihre Musik bedient sie sich geschmackssicher aus den so reichlichen Elementen des Jazz, Folk, und Pop.

Randi Tytingvågs Musik ist wahnsinnig emotional und dabei sehr aufgeräumt. Sie destilliert den Sound gekonnt und lässt nur das erklingen, was für den jeweiligen Song nötig ist.

Zum Trio gehören noch Dag S. Vagle – Gitarre, Gesang und Erlend Egeberg Aasland – Banjo, Tenorgitarre und Backingvocals. Zu dritt schaffen sie diese so schöne Musik, die natürlich zum großen Teil von Randi Tytingvågs glasklarer Stimme lebt.

Die musikalischen Wurzeln von Randi Tytingvåg stecken tief im Jazz. Sie studierte an der Londoner School of the Arts Roehampton, wo sie 2001 ihren Abschluss machte. 2004 debütierte sie als Jazz-Sängerin beim Maijazz Festival in Stavanger, ihrer Heimatstadt.

„Trosteviser for redde netter“ ist ein sehr warmes Album. Die Musik kann perfekt im Hintergrund laufen, während man arbeitet oder sich im Haushalt betut, doch sie kann auch bestens bewusst angehört werden. Jeder Song ist auf seine Weise gut und alle elf Tracks zusammen bilden eine fantastische Einheit, welche entspannt und zufrieden macht. Da dürfen die Abende auch gern länger werden.

Randi Tytingvåg Trio – „Trosteviser for redde netter“ erscheint am 17. September 2021 via KKV im Vertrieb von Indigo.

Show More