Rue Royale – “In Parallel”

Frische Texturen für den Sound

Das in Nottingham ansässige Duo ist seit über zehn Jahren im Musikgeschäft. Mit “In Parallel” veröffentlichen Brookln und Ruth Dekker nun ihr viertes Album.

Rue Royale - Band

Ihre künstlerische Reise begann 2006 in Chicago. Chicago war damals ihre gemeinsame Heimatstadt. 2008 veröffentlichten dann ihr erstes Album „Rue Royale„ und zogen nach Großbritannien. Es folgten zwei weitere Alben: 2012 “Guide To An Escape” und 2014 “Remedies Ahead”. Wenn sie nicht Musik machten – nähten sie tausende von Covern und dachten sich viele andere coole Merchandise-Geschichten aus. Sie wurden auf BBC 6 Music gespielt, sind auf Soundtracks wie dem von “Grey’s Anatomy” zu finden und eines ihrer Stücke findet sich als Sample in J Cole’s “Miss America” wieder – der ersten Single von dessen Billboard No.1 Album “Born Sinner”.

Das neue Album “In Parallel” ist ein Album der Ruhe. Nicht das nichts zu hören wäre, es klingt nur wahnsinnig entspannt. Es entstand mit Hilfe von Sean Carey (Bon Iver, S. Carey). Durch seinen rhythmischen Einfallsreichtum, der nun als neue Textur in der Musik von Rue Royale zu hören ist, vor allem aber wegen des gereiften Songwritings von Ruth und Brookln ist “In Parallel” ein bemerkenswertes Album.

Neben der Mitarbeit von Sean Carey wurde “In Parallel” von Brookln und Brian Joseph (Bon Iver, Sufjan Stevens) aufgenommen und von Zach Hanson (The Tallest Man On Earth, The Staves, Low) gemischt und gemastert. “Es war toll, mit Sean zu arbeiten”, sagt Brookln. “Obwohl die Stücke an sich schon breiter angelegt waren als unsere vorherigen Songs, hat er uns wirklich geholfen, an diesen neuen Punkt zu kommen. Er steuerte viele kühne rhythmische Ideen bei, dazu ein paar melodische Schätze auf Klavier und Keyboards. Auf ein paar Liedern singt er sogar.” Finanziert wurde das Album dann durch eine Crowdfunding-Kampagne – Beweis für die starke Bindung zu den Fans, die Brookln und Ruth über viele Jahre hinweg pflegen.

“In Parallel” erweist sich beim Hören als echter Hauptgewinn. Zwölf Tracks die Facettenreich und super entspannt daherkommen – laden zum Träumen, Nachdenken und Runterkommen ein. Wunderbar!

Rue Royale – “In Parallel” erscheint am 28.09.2018 via Sinnbus im Vertrieb von Roughtrade / Good To Go und ist als LP, CD und Digital erhältlich.

Rue Royale – live:
17.08.2018 – NL – Vierhouten – Graceland Festival
01.09.2018 – DE – Darmstadt – Golden Leaves Festival
18.10.2018 – NL – Rotterdam – Rotown
19.10.2018 – NL – Utrecht – Ekko
20.10.2018 – NL – Breda – Mezz
22.10.2018 – DE – Hamburg – Häkken
23.10.2018 – DE – Dresden – Societaetstheater
24.10.2018 – DE – Berlin – Funkhaus
25.10.2018 – DE – Hannover – Feinkost Lampe
26.10.2018 – DE – Karlsruhe – Cafe Nun
27.10.2018 – DE – Offenbach – Hafen 2
28.10.2018 – DE – München – Ampere
29.10.2018 – DE – Münster – Pension Schmidt

This entry was posted in Musik.