Safe Upstairs – „Stolen Gold“

LoFi vom Feinsten

Hinter dem schönen Projektnamen Safe Upstairs verbirgt sich der in New York aufgewachsene und in Zürich lebende Jonas Blumer. Blumer ist ein toller Geschichtenerzähler und Songwriter und das hat sich bei den Liebhabern von anspruchsvollem Lo Fi Bedroom Pop schon längst rumgesprochen.

Alle auf der neuen EP vorhandenen Tracks wurden in Blumers Homerecording-Studio eingespielt, was für einen LoFi-Musiker natürlich selbstverständlich ist. Musikalisch ist Safe Upstairs der Gegenpol zu dem was er mit seiner Band The Ruinshe so treibt. Denn während er mit The Ruinshe doch eher polternden Indie-Sound verzapft – geht es bei Safe Upstairs wesentlich ruhiger zu.

„Stolen Gold” ist eine Verneigung vor Künstlern wie Ryan Adams, Wilco oder auch Bruce Springsteen. Reminiszenzen an Springsteens legendäres Album „Nebraska“ lassen sich übrigens auch super aus der EP „Stolen Gold” heraushören.

 Safe Upstairs – „Stolen Gold“ erschien am 22.11.2019 via Ambulance Recordings.