Young Guv – „Guv I“

Packt dich!

Ben Cook ist der reale Mann hinter dem Namen Young Guv. Ben Cook ist kein unbeschriebenes Blatt, denn man kennt ihn als Gitarristen von Fucked Up oder als Sänger der legendären Hardcore-Band No Warning.

Nun kündigt er als Young Guv mit “GUV I” sein neues Album an. Das Album ist eine Sammlung atemberaubender, ergreifender und ansteckender Indie-Pop-Songs und es ist sein Label-Debüt für Run For Cover Records.

Wenn man an die coole Gitarrenmusik der letzten 18 Jahren denkt, dann hat Ben Cook sicher etwas damit zu tun oder sie doch zumindest beeinflusst. Da sind zum Beispiel No Warning, bei denen er seit der High School singt. No Warning sind wahre Pioniere des sehr selbstbewussten, technisch perfekten und höchst metaphorischen Styles des NewYork-Hardcore, der seit über zwanzig Jahren die Subgenres der verschiedenen Musikszenen auf der ganzen Welt beeinflusst. Gleiches gilt für Fucked Up, bei denen Cook seit 2006 Gitarre spielt.

Young Guv ist Musik die allein Ben Cook gehört. Ganz ohne Bandkollegen oder Genre-Konventionen kommt diese Musik klar. Das Projekt Young Guv welches manchmal auch als Young Governor oder Guv daher kommt veröffentlicht seit 2008 immer wieder Singles, EPs oder Alben. Es ist ein höchst kreatives Ventil und dient Ben Cook offensichtlich auch zur Psychohygiene.

Cooks Songs berühren, denn sie sind oft wunderschön und sie laden dazu ein sich mit Cook neben uns zu stellen und uns als Dritte zu beobachten.

Das angehängte Video steht exemplarisch für Young Guvs Art Musik zu machen und verursacht ein starkes Bedürfnis nach „mehr davon“.

Young Guv – „Guv I“ erscheint am 02. August via Run For Cover Records.