FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Sunday, June 23, 2024
ViceFest - Berlin Edition

ViceFest – Berlin Edition

Neues Datum komplettes Line-up

Am 8. März steigt im Berliner Privatclub das ViceFest. Beheimatet ist das ViceFest normalerweise in Groningen doch es entwickelt sich zunehmend zu einem bemerkenswerten Multi-Städte-Spektakel.

Spektakel reimt sich so schön auf Tentakel und so wie ein Oktopus seine Tentakeln nach allem ausstreckt, was interessant ist, so sucht auch das ViceFest nach neuen Stages in Großbritannien und Europa.

Das ViceFest ist ein aufregendes Indoor-Festival, das von der niederländischen Band The Vices ins Leben gerufen wurde. Im kommenden Frühling werden The Vices von einer Reihe besonderer Gästen bei den Festival-Dates in London, Antwerpen, Groningen und Berlin begleitet.

In jeder Stadt wird es ein einzigartiges Line-up auf einer oder zwei Bühnen geben, wobei neben den Gastgebern The Vices sowohl nationale als auch internationale KünstlerInnen auftreten werden.

In Berlin werden am 8. März Bands wie Shybits, The Vices, Ponte Pilas und Historian als musikalische Attraktionen performen. Dazu gibt es jede Menge Extras wie einen Festivalmarkt, eine Skate-Rampe und alles, was sich The Vices sonst noch einfallen lassen! Das ViceFest lässt die BesucherInnen in ihre verrückte kleine Welt eintauchen und präsentiert sich als ein wilder Wanderzirkus, den man nicht verpassen sollte. Also auf nach Berlin!

ViceFest – Berlin Edition: am 08. März 2023 Im Privatclub (Berlin)

Tickets bekommst du hier: https://www.universe.com/events/vicefest-berlin-tickets-N2VX51

Zu den Bands:

Shybits sind ein Post-Punk-Garage-Rock-Trio aus Berlin, bestehend aus den Freunden Liam aus Brighton (Gitarre & Gesang), Piero aus Italien (Bass & Gesang) und Meg aus Südafrika (Schlagzeug). Der flauschige Feel-Good-Sound erinnert an Post-Punk und Garage-Rock der 90er Jahre und wird als „Beach Boys suntan nostalgia meets Beatlesque bedroom pop“ beschrieben.

 

The Vices präsentieren eine kontrastreiche Mischung aus Britpop und Surf Rock. Man stelle sich vor, Cage The Elephant und The Strokes hätten ein gemeinsames Kind, das zufällig eine Live-Energie besitzt, die an die frühen Chili Peppers erinnert. Das sind einige große Namen, aber vor allem bleiben sich The Vices immer treu. Mit kindlichem Spaß und unerbittlichem Ehrgeiz können sie sowohl tight und explosiv als auch verspielt und tanzbar spielen. Das alles führte dazu, dass ihre erste Clubtour sofort ausverkauft war und Nothing But Thieves sie als Support Band auf die großen Bühnen Europas mitnahmen. Große Bühnen, kleine Bühnen, Moshen oder Tanzen, es spielt keine Rolle: The Vices werden dich mit einem breiten Grinsen umhauen!
Ponte Pilas: Calum, Daniel, Ralde und Ismael wurden schon in jungen Jahren durch Schicksal und Umstände zusammengebracht und begannen 2017 als Indie-Rock-Band Ponte Pilasgemeinsam Musik zu machen – immer inspiriert von ihren gemeinsamen Helden wie Iggy Pop, The Rolling Stones und Blondie. Während ihre Leidenschaft für Rock’n’Roll sie verbindet, kanalisiert jeder von ihnen diese auf seine ganz eigene Art und Weise: Künstlerisch und leidenschaftlich, cool und lustig, charismatisch und verrückt und der introspektive Musiker. In Ponte Pilas vereinen sie diese unterschiedlichen Seelen zu einer Einheit, zumal sie alle ihre Songs gemeinsam schreiben. Jedes Bandmitglied hinterlässt seinen eigenen unauslöschlichen Stempel auf dem Song, der bei jedem Zuhörer auf eine andere und kraftvolle Weise ankommt. Ponte Pilas sind eine leidenschaftliche, zum Nachdenken anregende, witzige und vor allem sehr bescheidene Indie-Rock-Band, die man live nicht verpassen sollte!
Historian: Als Joris Boerma in den ersten Wochen der COVID-19-Pandemie beschloss, ein paar Songs für sich selbst zu schreiben, geschah Magie. Aus einem Song wurden zwei – dann viele weitere – und das Ergebnis war eine Reihe von Fuzz- und Blues-Rock-Songs mit einer schweren Ladung Vintage Soul, Gospel und Nostalgie. Boerma wusste, dass er eine Band gründen musste, und Historian war geboren. Historian rühmt sich einer geschmackvollen Mischung aus Alt und Neu, in der die Zeitlosigkeit von Led Zeppelin auf Jack White trifft. Angetrieben wird Historian von einer fuzzigen Gitarre, die von einer abgenutzten Hammond-Orgel begleitet wird, die sich mit einer virtuosen Rhythmusgruppe verbindet. Die Live-Shows der Band sind elektrisierend, die Spannung ist hoch, und jeder der vier Mitglieder ist immer bereit zu rocken, wie sich beim ViceFest einmal mehr zeigen wird!
Show More