FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Thursday, May 19, 2022
Sasami - „Squeeze“

Sasami – „Squeeze“

Mythisch und kraftvoll auf Spurensuche

Sasami Ashworth, die mittlerweile als Sasami besser bekannt ist, hat ein neues Album. Die neue Platte mit dem Titel „Squeeze“ wird Ende Februar erscheinen und damit die Zeit bis dahin nicht zu lang wird, gibt es bereits einige Auskopplungen – sozusagen als Vorschau.

Zu den zwei bereits veröffentlichten Singles „The Greatest“ und „Skin A Rat“ gesellt sich nun mit „Say It“ eine dritte. „Say It“ ist ein musikalisches Schwergewicht, man kann es auch als echt fettes Industrial-Brett bezeichnen.

Die Inspiration für das kommende Album fand die in Los Angeles lebende Künstlerin in der Figur der Nure-onna aus der japanischen Mythologie. Die Nure-onna, japanisch für „nasse Frau“, ist eine Art vampirische Gottheit, die den Kopf einer Frau und den Körper einer Seeschlange hat. Eine edle Figur, so verführerisch wie gefährlich, die auch das Cover des neuen Longplayers ziert.

Die neue Platte hat sehr viel mit Sasami zu tun. Sasami stammt mütterlicherseits vom Volk der Zainichi ab, einer Diaspora von ethnischen Koreanern, die während der japanischen Besatzung Koreas von 1910 bis 1945 in Japan lebten. Obwohl einige Zainichi freiwillig auswanderten und andere gewaltsam verschleppt wurden, sind diese Menschen und ihre Nachkommen in Japan bis zum heutigen Tag systematischer Diskriminierung und Unterdrückung ausgesetzt.

Als Sasami sich mit der gemischten koreanischen und japanischen Geschichte und Kultur ihrer Familie beschäftigte, stieß sie auf die Geschichten über Nure-onna, Diese gleichsam so schöne wie gefährliche Gottheit zeigt sehr schön die Zerrissenheit in ihrer Seele und ist scheinbar das perfekte Kristallisationobjekt für Sasamis Musik. Das Wesen der Nure-onna zeigt sich in den sehr unterschiedlichen Musikstilen, die sich auf dem neuen Album finden.

Hier reicht die Bandbreite von System of a Down über Sheryl Crow und Fleetwood Mac bis hin zu Bach und Mahler. Als klassisch ausgebildete Musikerin hat Sasami das Album in Form eines Orchesterwerks mit verschiedenen Sätzen konzipiert. Hier wird der Hörer auf eine emotionale Reise mitgenommen. Denn auf „Squeeze“ geht es zur Sache, wenn Sasami düstere Stimmungen von Wut über Gewalt bis hin zum Ringen um Kontrolle in Musik verpackt.

Hier erforscht die SingerSongwriterin und Produzentin die rohe Aggression des Nu-Metal, die zarte Schlichtheit des Country-Pop und Folk-Rock und die dramatische Romantik der klassischen Musik. „Squeeze“ ist qualitativ eine echte Steigerung zum Vorgängeralbum und weckt hohe Erwartungen.

Sasami – „Squeeze“ erscheint am 25. Februar 2022 via Domino Records.

Für den Mai sind Konzerte von Sasami im Vorprogramm von Mitzki geplant.
09.05.22 Berlin, Metropol
14.05.22 Hamburg, Fabrik
15.05.22 Köln, Carlswerk Victoria
17.05.22 Wien, WUK
19.05.22 München, Strom

Show More