FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Wednesday, December 8, 2021
Go Go Gazelle - "Schief"

Go Go Gazelle – „Schief“

Symmetrie ist die Ästhetik der Dummen

Das ist ein recht gewagter Spruch – auch wenn er stimmt. Doch wenn jemand einen Song mit dem Titel „Schief“ veröffentlicht, dann sorgt eben dieser Spruch schon mal für ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit.

Mit der neuen Single „Schief“ brechen Go Go Gazelle eine Lanze für all die Unperfekten, denn wer bestimmt hier eigentlich, was schön ist und was nicht?

Das Augsburger Trio hat zur Veranschaulichung allerlei Referenzen in den Text gepackt: von den Aquädukten der Römer über Mike Krügers Nase bis hin zum Turm von Pisa.

„Makellosigkeit ist Utopie“, singen sie, sonst könnten Bildbearbeitungs-Softwareunternehmen ja allesamt dichtmachen. Und so setzen Sebastian, Andi und Hutti ein zwar unterhaltsames, aber deshalb nicht weniger ernstgemeintes Zeichen in Sachen Body Positivity.

Musikalisch geht es deutlich nach vorne. Völlig klar, denn das können Go Go Gazelle ja am Besten. Mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und mehrstimmigen Gesängen liefern die Drei ein absolutes Festmahl für alle, die auf eingängigen Indie-Punk-Rock stehen.

„Schief“ wurde von der Band zusammen mit Dennis Kern und Tom Körbler produziert. Diese zwei Herren haben ja auch den Livesound der Beatsteaks geprägt. Eine gute Wahl.

Der Song ist ein weiterer Vorbote auf das im kommenden Jahr erscheinende Album und wenn das dann nur annährend so gut wird, dann dürfen wir alle gespannt sein.

Go Go Gazelle – „Schief“ erschien bereits im Oktober via Gute Laune Entertainment.

Show More