FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Sunday, October 17, 2021

Pepe Deluxé – „Phantom Cabinet Vol. 1″

Pepe Deluxé – „Phantom Cabinet Vol. 1″

Die Finnen können laut, fetzig und so interessant

„Phantom Cabinet Vol. 1″ wird das fünfte Album von Pepe Deluxé, dem merkwürdig genialen Trio aus Helsinki. Musikalisch erwartet den Hörer ein wilder Stilmix aus Trip-Hop, Rock, Pop und Big Beat. Pepe Deluxé gibt es bereits seit 1996. Die Band besteht aus James Spectrum (Jari Salo), JA-Jazz (Tomi Paajanen) und DJ Slow (Vellu Maurola).

Das letzte Album der Drei erschien 2012. Schön, dass sie sich nach fast zehn Jahren wieder einmal ins Studio eingeschlossen haben, um ihr fünftes Album aufzunehmen.

„Phantom Cabinet Vol. 1“ ist inspiriert vom goldenen Zeitalter der Schallplatten und enthält die wohl verrückteste Sammlung von Instrumenten, die es je auf einem Album – oder überhaupt – gab! Vom größten bis zum lautesten Musikinstrument der Welt, von Alexander Bells menschlichem Ohrschreiber bis zu einer tibetanischen menschlichen Schädeltrommel, vom ältesten Synthesizer der Welt bis zu da Vincis Trommelmaschine.

(Das hier gezeigte Video zu „A Night and a Day“ ist nicht vom neuen Album, aber es mach richtig Appetit auf die Musik von Pepe Deluxé.)

Diese überaus eigentümliche, aber stilistisch herausragende Klang-Mixtur enthält Töne von Dutzenden unglaublicher und außergewöhnlicher Instrumente, die in verschiedenen Museen, Universitäten und Privatsammlungen auf der ganzen Welt von der Band für dieses außergewöhnliche Album aufgespürt wurden.

Dennoch ist diese Platte keine musikgeschichtliche Doku. Diese Platte entstand mit viel Hingabe, sie macht Spaß und erweitert unsere Hörgewohnheiten. Eine grandioses Stück Musik!

Pepe Deluxé – „Phantom Cabinet Vol. 1″ erscheint am 22. Oktober via Catskills Records, The Orchard / Bertus Musikvertrieb und wird auf CD, LP und digital erhältlich sein.

Show More