FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Thursday, February 2, 2023
“Places“ - Tine Fetz und Daniel Schneider

“Places“ – Tine Fetz und Daniel Schneider

Spots auf die Berliner Clubgeschichte

Clubs und subkulturelle Freiräume prägen Berlin seit Jahrzehnten und machen die Stadt zu einem Sehnsuchtsort für Menschen aus aller Welt. Legendär sind zum Beispiel die Treffpunkte des Punk- und New-Wave-Untergrunds der 1980er Jahre oder auch die Technoclubs aus den 1990ern. Die Party- und Konzertlocations sind oft auch Zeugen der bewegten Geschichte der Stadt. Sie erzählen vom Kalten Krieg, dem Fall der Berliner Mauer und oft auch von der wilden Zeit am Ende der DDR.

Dieses Buch ist eben diesen besonderen Orten gewidmet. Darunter sind berühmte Diskotheken, geheime Treffpunkte der DDR-Opposition und subkulturelle Abenteuerspielplätze verschiedenster Couleur. Viele dieser Orte existieren heute nicht mehr oder haben eine ungewisse Zukunft. Sie berichten von einem Berlin, das es nicht mehr gibt, und davon, wie stark die Club- und Subkultur von Verdrängung betroffen ist.

Tine Fetz hat 60 dieser “Places“ in Illustrationen verewigt, ihre Geschichten hat Daniel Schneider aufgeschrieben. Die Texte sind sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch abgedruckt.

Dieses Buch ist sicher für viele Berliner sehr interessant, aber auch für Berlinfans oder auch für kulturell und historisch Interessierte kann dieses Buch ein echtes Leckerli sein.

“Places“ – Tine Fetz und Daniel Schneider, erschienen im Ventil Verlag, 128 Seiten, Broschur, veröffentlicht am 9. Dezember 2022

Lesung / Buchvorstellung
03.02.2023 Bajszel, Berlin, 19 Uhr – Buchvorstellung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jungle Bar“

Show More