FishBookLetters

Musik, Film, Buch…

Thursday, December 8, 2022
Die Rache der She-Punks

Vivien Goldman – „Die Rache der She-Punks“

Geschichte ist immer die Geschichte der Dominierenden

Im Punk und auch in der Literatur über den Punk bilden Männer die Majorität und so wurde es allerhöchste Zeit, dass mit „Die Rache der She-Punks“ die weibliche Seite des Punk beleuchtet wird. So erklärt sich dann auch der Untertitel des Buches: „Eine feministische Musikgeschichte von Poly Styrene bis Pussy Riot“.

Vivien Goldman ist selbst eine Pionierin des Post-Punk, die durch ihre Arbeit als Musikerin und Musikjournalistin eine echte Insider-Sicht auf das Thema hat. Goldman wurde 1954 in London geboren. Sie war Mitgründerin der Post-Punk-Band The Flying Lizards und sie arbeitete auch als Musikjournalistin, Dokumentarfilmerin und Songwriterin. So schreib sie auch Songs für Massive Attack.

Momentan unterrichtet sie an der New York University zu Punk, Afrobeat und Reggae. Sie ist Autorin einiger Bücher zur Musikgeschichte, so zum Beispiel über Bob Marley, zu Kid Creole und Afrobeat.

Im Buch arbeitet sie anhand von vier Hauptthemen (Identität, Geld, Liebe und Protest) die weibliche Seite des Punk heraus und sucht nach empowernden Momenten, die Punk speziell für Frauen brachte und birgt. Für das Buch sprach sie mit Patti Smith, Tamar-kali, Poly Styrene, Kathleen Hanna und anderen. „Die Rache der She-Punks“ zeigt speziell das Weibliche im Punk mit allen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Mit einer Playlist zu jedem Kapitel bietet uns Vivien Goldman sogar einen Soundtrack zum Buch, was den Inhalt sogar hörbar macht.

„Die Rache der She-Punks“ ist Geschichte zum Lesen und Hören. Einfach schön und super interessant, nicht nur zur Weihnachtszeit.
Vivien Goldman – „Die Rache der She-Punks“ erschien am 29. November 2021 im Ventil Verlag.

Show More